Gefühle im Studium – eine Eintrittkarte: Wohin? (Teil5) (2.5.2014)

Jetzt kann eine neue Kategorie in´s Spiel kommen, ich will sie mal den „Führer“ nennen, also eine/n, der/die „weiß“, wie das geht, jemand, der darin ausgebildet oder erfahren ist, wie man solche Gruppen lebendig halten kann, auch wenn „schwierige“ Gefühle auftauchen.
Es ist natürlich möglich, sich so jemanden von außen in die Gruppe zu holen, oder jemanden in der Gruppe als einen solch „Kundigen“ zu definieren oder zu identifizieren.

Diese beiden Möglichkeiten interessieren mich hier aus verschiedenen Gründen weniger.

Ich möchte mich hier jetzt mehr darauf konzentrieren, wie denn diese „ganz bestimmten“ Umgangsformen zur Pflege von Lebendigkeit und dem Erhalt von Kreativität in der Gruppe aussehen können oder könnten.

Ich gehe also davon aus, es gäbe tatsächlich niemanden in der Gruppe, der „weiß“, wie das geht, und die Gruppe wäre auch nicht bereit, oder in der Lage, von außen jemanden in die Gruppe zu holen, von dem sie mindestens glaubt, er „wisse“, wie das zu bewerkstelligen sei.

In einem solchen, ich nenne ihn den „dritten Fall“, „säße“ die Gruppe jetzt also da in ihrem ´Schlamassel´, ohne Hilfe von außen. Sie säße da, mit dem, was ist, mit nichts weiter zur Verfügung, als dem, was ist. Das erscheint wenig hilfreich, denn wenn sog. „negative Gefühle“ zu unüberwindbar scheinenden Differenzen in der Gruppe geführt haben, scheint ein Ausweg in der bestehenden Gruppe oft unmöglich.

Dennoch gibt es ihn aus meiner Erfahrung, und ich möchte davon berichten.

Text: Tomas Langhorst, Freies UniExperiment

– wird fortgesetzt –

links zu: Teil4, Teil 3, Teil 2, Teil1

4 Kommentare zu “Gefühle im Studium – eine Eintrittkarte: Wohin? (Teil5) (2.5.2014)

  1. Pingback: Gefühle im Studium – eine Eintrittkarte: Wohin? (Teil4) (2.5.2014) | freies Uniexperiment

  2. Pingback: Gefühle im Studium – eine Eintrittskarte: Wohin? (Teil3) (23.4.2014) | freies Uniexperiment

  3. Pingback: Gefühle im Studium – eine Eintrittskarte: Wohin? (Teil2) (23.4.2014) | freies Uniexperiment

  4. Pingback: Gefühle im Studium – eine Eintrittskarte: Wohin? (Teil1) (23.4.2014) | freies Uniexperiment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s